Der Lauf der Zeit / Wie die Jahreszeiten entstehen

Im Unterricht haben wir einen animierten Kurzfilm gesehen, der erklärte, wie die Jahreszeiten entstehen. Zur Festigung nun das Arbeitsblatt, auf dem einmal der Lauf der Erde um die Sonne, des Mondes um die Erde und der Erde um die eigene Achse beschrieben wird. Der zweite Teil soll nochmals  den Zusammenhang zwischen Jahreszeiten und Stellung der Erdhälften (Nord-/Südhalbkugel) zur Sonne verdeutlichen.

Im Unterricht haben wir beides mit Schülern veranschaulicht. Ein Schüler stand mit einem gelben Ball vorne (Sonne). Ein weiterer Schüler lief mit einem Globus um die Sonne herum (Jahr). Dabei musste er den Globus ganz schnell drehen (Tag). Ich lief mit einem kleinen Ball (Mond) hinter dem Schüler mit dem Globus her und kreiste mit dem kleinen Ball um diesen Schüler (Monat). Da der Globus eine schräge Achse hat konnten wir aus vier Positionen gut die Jahreszeiten ablesen, je nachdem, ob die Nordhalbkugel der Sonne zugewandt (Sommer) oder abgewandt (Winter) war.

Der Lauf der Zeit / Die Jahreszeiten

Fausttrick Länge der Monate

Der Fausttrick zur Bestimmung der Monatslänge mit Erklärung.

Fausttrick Monatslänge